Prof. H.-H. Kohler
SS 2005

Vorlesung Physikalische Chemie III

für Studierende der Biochemie und des Lehramts Chemie
3 SWS Vorlesung mit Übungen

 

  Vorlesungsmanuskript
Übungen

 

 

Vorlesungsinhalt:

 

Grundlagen des komplexen Rechnens: Rechenoperationen, Beispiele (gedämpfter harmonischer Oszillator, Hochpass, Tiefpass, membrangebundene Ladungen, Temperaturschwankungen im Erdreich.

 

Quantenphysik und Chemische Bindung: Schrödingergleichung (zeitabhängig, zeitunabhängig), Messwerte, Eigenwerte, Eigenfunktionen, Unschärferelation. Teilchen in einfachen Potentialprofilen, Nichtstationäres System. Übergang zu klassischen Beziehungen (Newton), Abschätzung von Bindungs- und Anregungsenergien, Anwendungsbeispiele: Aromaten, Absorption und Emission von Licht.Variationsprinzip und Virialtheorem. Zum Wesen der chemischen Bindung: H-Atom und H2+-Molekülion.

 

Statistische Thermodynamik: Boltzmannverteilung und kanonische Zustandssumme, Übergang zur makroskopischen Thermodynamik, einatomiges ideales Gas, Wahrscheinlichkeitsverteilung und Zustandssumme im klassischen Grenzfall. Anwendungen: Maxwell-Boltzmann-Verteilung, Adsorption (Platzmodell). 

 

 

Vorlesungsmanuskript:

(pdf)

 

 

Kapitel A:
Kapitel B:
Kapitel C:
Kapitel D:

Komplexe Größen
Quantenphysik
Statistische Thermodynamik
Grundlagen der chemischen Bindung

 

Übungen:

(pdf)

 

  1. Übung:
2. Übung:
3. Übung:
4. Übung:
5. Übung:
6. Übung:
7. Übung:
Aufgabentext mit Lösung
Aufgabentext mit Lösung
Aufgabentext mit Lösung
Aufgabentext mit Lösung
Aufgabentext mit Lösung
Aufgabentext mit Lösung
Aufgabentext mit Lösung

 

zur Hauptseite